Februar 14, 2022

College Party feiern

Du planst eine waschechte College Party? Dann bist Du hier richtig und nach dem Lesen meiner 10 Tipps steht einem berauschenden Fest nichts mehr im Wege.

So eine College Party zu organisieren kann witzig sein, aber auch schnell nach hinten losgehen: Plötzlich wird aus der geplanten Sauforgie nur ein geselliger Umtrunk, der einer Selbsthilfegruppe am Mittwochabend in der Abstellkammer der örtlichen Stadthalle ähnelt.

Andersherum können Deine Partygäste aber auch schnell dafür sorgen, dass die totale Eskalation ausbricht und sich dermaßen einen in die Sakristei orgeln und danebenbenehmen, dass Du die Kontrolle verlierst, was dann nicht mehr so cool ist.

Dagegen hilft gute Planung, ein geeigneter Veranstaltungsort, die passenden Besucher und meine Tipps für Dich, die Du unbedingt beherzigen solltest, wenn Deine Party denn wirklich Project-X-würdig verlaufen soll.

Los geht die "wilde" Party...

College Party Tipp #1: Cooler Veranstaltungsort

Es muss nicht immer die eigene Wohnung sein. Miete doch einfach eine coole Location an:

  • Ein großes Haus mit weitläufigem Garten direkt an einem See.
  • Ein Hausboot.
  • Eine Berghütte.
  • Ein Gelände mit schickem und großem Gartenhaus inklusive Ausstattung, auf dem ihr niemanden stört.
  • Eventlocations, die sich auf solche Partys spezialisiert haben und sogar für Dekoration, Speisen und Getränke sorgen.

Vorteil ist natürlich, dass Du Dich besonders bei der letzten Option nach dem Saufen um nichts kümmern musst. Du kannst in Ruhe Deinen Kater ausschlafen oder ihn mit meinen Tipps auf anti-hang-over.de/was-hilft-gegen-kater bezwingen.

Solltest Du Dich dafür entscheiden, dass Deine Party bei Dir zu Hause stattfindet, dann ist es ratsam, einige Vorkehrungen zu treffen. Mache Deine Bude "partysicher":

  • Entferne potenziell gefährliche Gegenstände (kann zwar lustig sein, wenn jemand das Samuraischwert von der Wand nimmt und sich damit fast selbst umbringt, aber kann halt auch wortwörtlich ins Auge gehen).
  • Haustiere sollten je nach geplanter Lautstärke bei Deinem Nachbarn oder in der Nachbarstadt unterkommen.
  • Auch wenn Du jedem Deiner Gäste vertraust: Im Eifer des Gefechts und mit genügend Alkohol im Blut können Wertsachen und wichtige Dokumente flöten gehen; bring sie in Sicherheit!

Wichtig ist, dass Deine Location zum Thema (siehe dazu unter Tipp #4) und zu Deinen Gästen passt. Das Gesamtpaket muss stimmen.

College Party Tipp #2: Planung & Organisation

"Kein Plan überlebt den ersten Feindkontakt" lautet ein berühmtes Zitat, dessen Ursprung umstritten ist. Da Du aber Gäste erwartest und eine legendäre Party wie in den USA schmeißen möchtest, sind Planung & Organisation Deiner Sause sinnvoll.

Ich empfehle Dir eine Checkliste, die Du frühzeitig - am besten gemeinsam mit Freunden - anlegst und dann Stück für Stück abarbeitest. Was darauf keinesfalls fehlen sollte:

  • Genügend Getränke eingekauft?
  • Genügend Snacks eingekauft?
  • Location vorbereitet?
  • Nachbarn, Polizei und Feuerwehr informiert?
  • Location dekoriert?
  • Location partysicher gemacht?

Das sind nur die wichtigsten Punkte. Setz Dich mit Deinen Freunden zusammen und je nach Motto, Ort und Gästen fällt Euch noch jede Menge ein.

College Party Tipp #3: Dekoration

Die Deko steht im Wechselspiel zur Location, dem Thema Deiner Party und den erwarteten Gästen. College Partys leben nicht nur von Alkohol, Sex und Kampftrinken. Sie versprühen einen ganz eigenen Flair, der sich schwer in Worte fassen lässt.

Die Dekoration muss natürlich eins zu eins auf Dein Motto abgestimmt sein. Auf einer Halloween-Party dürfen dann Kürbisse, Skelette und Totenköpfe nicht fehlen. Die 90er-Party verlangt schrille Farben und Deko im Retro-Look.

Was aber auf keinen Fall fehlen darf, sind die Stars-and-Stripes-Produkte. Ihre Flagge ist den Amerikanern heilig. Also darf sie auf Deiner typisch amerikanischen Party nicht fehlen. Du kannst sie überall unterbringen. Wand- und Tischdeko, als Barbecue-Teller oder als kleine Aufsteller. Sei kreativ und Deine Wohnung ähnelt im Handumdrehen einer Studentenbude im amerikanischen Flair.

College Party Tipp #4: Motto

Zwar ist ein Thema nicht zwangsläufig erforderlich, aber Mottopartys sind halt einfach geil. Denn ein geiles Motto macht Deine Party legendär.

Die Auswahl ist groß, aber hier sind einige Vorschläge, um den Funfaktor zu maximieren.

  • Gruselparty
  • 70er, 80er, 90er, 2000er Party
  • Bad-Taste-Party
  • Beach-Party (am besten, wenn Du über einen Garten verfügst, um Sand in der Wohnung zu vermeiden)
  • Hollywood-Party

College Party Tipp #5: Getränke

Ausschlaggebend für eine gelungene Party ist natürlich die Getränkeauswahl.

Neben flüssig Brot aus dem Fass zum selber zapfen solltest Du aber auch genügend Shots und Schnaps bereitstellen, damit sich keiner deiner Besucher mit "das mag ich leider nicht" herausreden kann.

Vorteilhaft kann auch ein Getränkerechner sein.

Um nicht zu viel zu kaufen, frag bei Deinen Getränkedealer des Vertrauens nach einem Kommissionskauf. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass etwas übrig bleibt, kannst Du die Reste zurückgeben und Du erhältst Dein Geld zurück. Außer, ihr säuft wirklich alles weg - ich kenne Dich und Deine Freunde nicht! 😉

College Party Tipp #6: Essen

Auch beim Essen kommt es ein wenig auf die Art Deiner Party an. Generell sind Snacks in allen möglichen Variationen nie verkehrt.

Eventuell kannst Du auch etwas bestellen. Dabei kann es allerdings passieren, dass nach der fetten Pizza oder dem chinesischen Essen bei einigen plötzlich die sogenannte Schnitzelstarre einsetzt und keiner mehr Lust hat, sich zu bewegen oder zu tanzen, geschweige denn kopfüber im Handstand ein Fass zu leeren.

Chips, Salzstangen und der übliche Partykram sollten aber auf jeden Fall in rauen Mengen vorhanden sein, damit niemand auf nüchternen Magen saufen muss oder wegen Hunger Fahnenflucht begeht. Vielleicht gehst Du sogar soweit und stellst ein paar Gerichte gegen den Kater danach auf. 🙂

College Party Tipp #7: Gäste

Bei allem Spaß und bei aller Liebe zum ausgelassenen Feiern solltest Du doch etwas auf Deine Gästeliste achten. Wenn Du einen großen Bekanntenkreis hast, dann spricht das für Dich. Allerdings musst Du bedenken, dass diese Menschen untereinander vielleicht nicht miteinander klarkommen und die Stimmung schon zu Beginn gekillt wird.

Manche Leute möchtest Du vielleicht auch gar nicht auf Deiner Party sehen und auch Ex-Partner können die Stimmung kippen.

Mache Dir im Voraus Gedanken darüber, wie groß Deine Party sein soll. Denn je entfernter die Bekanntschaft, desto eher neigen Besucher dazu, sich danebenzubenehmen!

College Party Tipp #8: Trinkspiele

Trinkspiele dürfen natürlich auf gar keinen Fall fehlen. Das allseits bekannte Beer Pong ist dabei natürlich der Klassiker. Eine Tischtennisplatte kannst Du auch durch eine große Tischplatte oder eine Bierzeltgarnitur ersetzen.

Es gibt unzählige Trinkspiele, die mal mehr und mal weniger Sinn ergeben. Wichtig ist, dass keiner dabei leer ausgeht und jeder ordentlich bechern muss.

College Party Tipp #9: Musik

Passe die Musik dem Publikum an. Wenn Du zum Beispiel mit guten Freunden feierst, dann solltest Du auf jeden Fall gut tanzbare und am besten sogar nostalgische Musik spielen, zu der Ihr früher schon abgegangen seid, als gäbe es kein Morgen.

Mach es nicht zu hart und nicht zu soft.

Du solltest Dir schon die Zeit nehmen, um eine gute Spotify-Playlist zusammenzustellen. Tue Deinen Gästen und Dir selbst dabei nur einen dicken Gefallen: Bitte, bitte hol Dir für den Abend Premium oder such einen Anbieter, der keine Werbung spielt. Es gibt keinen größeren Partykiller als die nervige Seitenbacher-Werbung zwischen zwei Songs von Nirvana und Limp Bizkit!

Wie wär's damit? 🙂

College Party Tipp #10: Outfits

Gib Deinen Besuchern ruhig vor, was sie tragen sollen. Besonders auf einer Mottoparty ist das natürlich Pflicht. Aber auch generell kannst Du einen bestimmten Dresscode verlangen, damit alle im Raum einfach zusammenpassen.

Deine Gäste sind Dir auch nicht unbedingt böse, sondern eher froh, dass sie mal ein neues Outfit probieren können, dass sie sonst nie tragen würden.

Der Dresscode sollte unter der Maxime "öfter mal was Neues" laufen und Deinen Partygästen die Möglichkeit geben, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Wo werden in den USA die legendärsten College Partys gefeiert?

Die legendärsten Partys in den USA finden natürlich bekanntermaßen während des Spring Breaks statt.

Dann geht es besonders heiß her: Zu dieser Zeit wird wirklich alles gegeben und alle Studenten machen sich auf in warme Gebiete der USA wie Miami Beach. Die Stadt ist bekannt dafür im Ausnahmezustand zu versinken, wenn tausende feierwütige Studenten überall aus allen amerikanischen Staaten in die Stadt drängen und die Strände entlang der Atlantikküste einnehmen.

Laut diesem Bericht werden in West Virginia die heftigsten Partys gefeiert. Die Universitäten des Staates schnitten in den Kategorien "beste Partys" und "viel Bier" am besten ab.

Wer also noch auf der Suche nach einem Ort für ein Auslandssemester ist, der sollte sich die Colleges dort genauer ansehen.

Fazit

Als Fazit kann ich Dir nur empfehlen: Halte Dich an Deine Checkliste, um Deine Party zu organisieren, aber vergiss sie auch ganz schnell wieder, sobald die ersten Besucher auf Deiner Party einmarschieren.

Denn ab diesem Zeitpunkt musst Du die Kontrolle ein Stück weit abgeben. Behalte trotzdem den Überblick und sei Dir als Gastgeber auch Deiner Verantwortung bewusst.

Mit den passenden Freunden und ausreichender Organisation kannst Du jedoch Vollgas geben und alles rausholen, um Deine eigene College Party in vollen Zügen zu genießen. Viel Spaß! 🙂

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest erfahren, wie viel Promille Du noch intus hast?

>
one47 After-Party-Shot

Shot gegen Brummschädel & flauen Magen am Tag nach dem "Suff"! :-)