März 10, 2021

37 Party-Shot Rezepte

Sie sind klein, bunt und total lecker: Party-Shots peppen jede durchzechte Nacht auf.

Die "kurzen" Cocktails haben es nämlich total in sich.

Hier verrate ich Dir meine 37 persönlichen Lieblingsrezepte für die tollsten Shots, die Du unbedingt kennen musst.

Klassiker

1. Kamikaze Shot

Kamikaze-Shot

Der Kamikaze Shot ist sozusagen das Urgestein unter den Wodka Party-Shots.

Der Kurze wurde erstmals 1976 in New York serviert und besteht aus Wodka, Triple Sec und Limettensaft.

Rezept Kamikaze Shot

  • 1/3 Wodka
  • 1/3 Triple Sec*
  • 1/3 Limettensaft
  • 1 Limettenscheibe

Du kannst ihn mit oder ohne Crushed Ice mixen. Garniert wird der Shot mit einer Limettenscheibe.

2. B52 Shot

B52 Shot

Benannt ist dieser Shot nach dem Langstreckenbomber Boeing-52. Er soll erstmals in Malibu serviert worden sein, andere Quellen wiederum behaupten, ein Barkeeper aus Kanada habe den leckeren Shooter erfunden. Der B52 besteht aus Kaffeelikör, Cremelikör und Triple Sec.

Rezept B52 Shot

Wichtig ist, dass sich die einzelnen Zutaten nicht vermischen.

Um den gewünschten Schichteneffekt zu erreichen, gießt Du die einzelnen Zutaten ganz vorsichtig über einen Barlöffel in das Shotglas.

Zuletzt flambierst Du den Grand Marnier.

Heute "Party Hard" und morgen trotzdem fit wie ein Turnschuh?!

one47 After-Party-Shot

Hol Dir jetzt den coolen After-Party-Drink mit natürlichen Pflanzenextrakten für lange Nächte und grandiose Partys!

Der B52 wird mit einem Trinkhalm von der untersten Schicht aus getrunken.

3. Jello Shots (oder Jelly Shots)

Die Wackelpudding Party-Shots sind ein echter Partyhit. Ob man das wabbelige Gefühle des Götterspeise Shots im Mund nun mag oder nicht, bleibt weitgehend Geschmacksache.

Jello-Jelly-Shots

Du kannst die witzigen Jelly Shots auch selber machen.

Dafür nimmst Du am besten fertige Götterspeise-Beutel. Die gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen - ich empfehle Dir, auf jeden Fall mehrere zu kaufen. Orange, Himbeere und Waldmeister kommen immer gut an und machen auch farblich etwas her.

Rezept Jelly Shots

Für 25 Jelly Shots benötigst Du...

  • Ein Päckchen Götterspeise
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 500 ml Wodka

Vermische zuerst die Götterspeise mit dem Zucker und gieße anschließend den Wodka hinzu.

Nun musst Du das Ganze erhitzen.

Aber Vorsicht: Die Mischung darf nicht kochen, da sonst der Alkohol verfliegt. Sobald die Mischung dickflüssig wird, gießt Du sie in Shotgläser. Stelle die Shots über Nacht in den Kühlschrank.

Tequila Party-Shots

4. Mexican Samurai

Der giftgrüne Shot schmeckt einfach himmlisch.

Als Basis dient Zitronenlikör*.

Rezept Mexican Samurai

  • 20 cl Zitronenlikör
  • 10 ml Tequila
  • Ein Spritzer Sour Mix*

Gieße den Zitruslikör und den Tequila in einen Shaker, bevor Du den Sour Mix hinzugibst. Mixe die Zutaten und seihe die Mischung anschließend in ein gekühltes Shotglas ab.

5. Wake the Dead

Wake the Dead Shots

Espresso Shot und Tequila Shot in Einem: Wenn Du gern Kaffee trinkst, könntest Du durchaus eine Narren an diesem Shot fressen.

Schenkt man seinem Namen Gauben, kann er Tote zum Leben erwecken. Aber teste es doch ganz einfach selbst.

Rezept Wake the Dead

  • 30 ml Kaffeelikör
  • 30 ml Tequila
  • 15 ml Espresso

Hier empfehle ich Dir den Patron XO*, einen Kaffeelikör mit Tequila. Er tritt sozusagen als Bindeglied zwischen dem Tequila und dem Espresso auf.

Mixe alle Zutaten in einem Shaker mit Eis.

Daraus ergeben sich zwei Shots - Du solltest also bereits zwei Shotgläser bereithalten.

6. Apocalypse Now

Ob dieser Party-Shot auch tatsächlich so schlecht ist, dass er den Weltuntergang ankündigt? 😉

Na ja, man könnte ihn gewöhnungsbedürftig nennen.

Rezept Apocalypse Now

10 ml Vermouth*

10 ml Baileys

10 ml Tequila

Mixe Tequila und Vermouth mit Eis in einem Shaker.

Seihe die Mischung in ein Shotglas ab und gieße den Baileys vorsichtig über einen Barlöffel. Somit hast Du einen zweischichtigen Shot.

7. Tequila Slammer

Tequila Slammer Shot

Nimm je 2 cl Tequila und Tonicwater.

Gib beide Zutaten in ein Shotglas, decke es mit einem Bierdeckel ab und schüttle die Mischung kurz durch.

Red Bull Party-Shots

8. F-Bomb

Bomben (auch U-Boot-Shots) sind Shots, die in einem Glas mit Bier oder einer anderen Flüssigkeit getaucht werden.

Bekannt ist die Jägerbombe, bei der ein Shot Jägermeister in ein Glas mit Red Bull getaucht wird.

Bei der "F-Bomb" hingegen wird ein Shot Fireball Cinamon Whiskey* in einem Glas Red Bull aufgelöst.

9. Skittle bomb

Dieser Party-Shot heißt so, da sein Geschmack an Skittles erinnert. Ein Shot Cointreau* wird in ein Glas Red Bull getaucht.

Zum Gruseln süffig: coole Halloween Shots

10. Zombie Brain

Der Zombie Brain ist ein Halloween-Klassiker. Besonders cool wird der Kurze, wenn Du ihn aus gruseligen Shotgläsern mit Totenkopf-Motiv* servierst.

Du kannst den Zombie Brain nach verschiedenen Rezepten selber machen. Das einfachste Rezept sieht Kirschlikör und Baileys vor.

Rezept Zombie Brain

Gieße den Kirschlikör ins Shotglas und gib anschließend den Baileys hinzu.

Sobald die beiden Zutaten miteinander in Berührung kommen, gerinnt der Baileys. Das Ergebnis erinnert an ein zerlaufenes Hirn.

Du kannst aber auch einen Spritzer Creme de Menthe hinzufügen, um dem Shot eine gruselig-schleimige Optik zu geben.

11. Dirty Fetus

Der "schmutzige Fötus" gehört zu jenen Party-Shots, die man nur unter vorgehaltener Hand bestellt.

Aber für eine Gruselnacht wie Halloween ist dieser Kurze einfach perfekt.

Rezept Dirty Fetus

Gieße den Butterscotch-Likör in ein Shotglas und schichte den Baileys darüber. Zum Schluss lässt Du den Grenadine durch die oberste Schicht hindurchsickern.

12. Mad Dog

Dieser würzige Party-Shot stammt aus Polen und ist eine "kurze" Alternative zur Bloody Mary.

Hier treffen scharf und süß aufeinander, woraus sich ein ganz besonderer Geschmack ergibt.

Rezept Mad Dog

  • 10 ml Grenadine*
  • 30 ml Wodka
  • Einen Spritzer Tabasco

Zuerst gibst Du den Grenadine Sirup ins Glas, darauf folgt der Tabasco. Zuletzt lässt Du den Wodka über einen Barlöffel langsam ins Glas gleiten.

13. Fallen Froggy

Der Fallen Froggy sieht total schleimig und eklig aus - genau das Richtige für eine coole Gruselparty!

Rezept Fallen Froggy

Gieße den Melonenlikör ins Shotglas und schichte den Baileys sorgfältig darüber.

Der Clou: Gib einen Spritzer Grenadine hinzu und warte ab, bis er durch die Baileys-Schicht hinabsinkt. Das Ganze soll an einen zerquetschten Frosch erinnern.

14. Eyeball Shot

Die Gruselwirkung des Eyeball Shots ist besonders groß. Schließlich sieht es aus, als schwimme ein Auge im Shotglas.

Keine Angst, denn bei der tollen Garnitur handelt es sich um eine ausgehöhlte Litschi* mit Himbeerkonfitüre und einer Blaubeere. 

Rezept Eyeball Shot

Auf den ersten Blick sieht die fruchtige Komposition einem Auge zum Verwechseln ähnlich.

Ansonsten besteht der Party Shot zu gleichen Teilen aus...

Du kannst das Auge auch aus Marshmallow, Konfitüre und einer Schokolinse formen.

Jägermeister Party-Shots

15. Fuzzy Jager Cranberry

Dieser Shot war ehemals als "rothaarige Schlampe" bekannt und schmeckt richtig lecker (wenn man Jägermeister mag). 🙂

Rezept Fuzzy Jager Cranberry

  • 10 ml Jägermeister
  • 10 ml Pfirsichlikör
  • 20 ml Cranberrysaft

Gib alle Zutaten zusammen mit Eis in einen Shaker.

Seihe das Ganze in eingekühltes Shotglas ab.

Der Fuzzy Jägermeister macht sich übrigens auch als Cocktail gut.

16. Oatmeal Cookie

Dieser Party Shot erinnert mich immer an Weihnachten und kommt gerade im Winter total gut an.

Rezept Oatmeal Cookie

  • Je vier Teile Butterscotch-Likör und Baileys
  • Einen Teil Zimtlikör
  • Einen Schuss Jägermeister

Mixe alle Zutaten im Shaker und serviere den Shot mit einem duftenden Plätzchen.

17. Stone Cold Stinger

Jägermeister, Goldschläger und Pfefferminzlikör: Eine Kombination, die Dich garantiert vom Barhocker haut.

Rezept Stone Cold Stinger

Goldschläger ist ein würziger Zimtlikör, in dem Blattgold schwimmt. Mixe die Zutaten mit Eis in einem Shaker und seihe den Shot in ein Glas ab.

18. Rainbow Shots

Rainbow Shots

Jeder dieser Shots hat eine andere Farbe - dennoch kommen sie aus demselben Shaker!

Magie oder was? 😉

Wie so oft kommt es auch hier auf das Schichten an.

Damit sich die verschiedenfarbigen Zutaten im Shaker nicht miteinander vermischen, sind viel Eis und eine flinke Hand erforderlich. Du brauchst unbedingt einen Shaker mit Sieb zum Aufgießen.

Rezept Rainbow Shots

  • 180 ml Ananassaft
  • 1,5 cl Grenadine
  • 3 cl Wodka
  • 2,5 cl Blue Curacao*
  • Crushed Ice

Zuerst gibst Du den Grenadine in den Shaker, gefolgt von ganz viel Crushed Ice.

Darauf folgen der Ananassaft, der Wodka und zum Schluss der Blue Curacao.

Hier musst Du besonders schnell sein, da der Blue Curacao die größte Dichte der Zutaten hat.

Die Shots unterscheiden sich nicht nur in puncto Farbe, sondern auch im Hinblick auf den Alkoholgehalt.

Feurig

19. Mexikaner Shots

Der Mexikaner ist der perfekte Shot für alle, die es gern pikant mögen.

Rezept Mexikaner Shot

  • 20 ml Tomatensaft
  • 10 ml Korn
  • 10 ml Sangrita Picante*
  • Einen Spritzer Limettensaft
  • Ein paar Tropfen Tabasco
  • Eine Prise Salz und Pfeffer

Mische den Tomatensaft, den Korn und die Sangrita. Schmecke den Shot mit Limettensaft, Tabasco, Salz und Pfeffer ab.

Gefährlich süß

20. Mini Beer

Niedlich und auch total witzig finde ich dieses Bierchen.

Allerdings schmeckt der Shot so ganz und gar nicht nach Bier, sondern ist angenehm süß.

Rezept Mini Beer

Beim Licor 43 handelt es sich um einen spanischen Likör, der aus 43 verschiedenen Zutaten besteht. Das genaue Rezept ist zwar nicht bekannt, Vanille gehört jedoch auf jeden Fall zu den Zutaten.

Gieße zuerst den Likör ins Shotglas und schlage die Sahne halbsteif.

Lass die Sahne über einen Barlöffel langsam auf den Licor 43 gleiten.

21. Mind Eraser

Der Mind Eraser ist derart süffig, dass Du alles vergessen wirst.

Rezept Mind Eraser

  • 1/3 Kaffeelikör
  • 1/3 Wodka
  • 1/3 Sodawasser

Gieße zuerst den Kaffeelikör in ein Shotglas, gefolgt von Wodka und Sodawasser. Zum Schluss füllst Du den Shot sorgfältig mit Sodawasser auf.

22. Weißer Gummibär

Für diesen süßen Party Shot nimmst Du je 10 cl Himbeerwodka, Triple Sec und Sweet & Sour Mix sowie einen Spritzer Sprite.

Mixe sämtliche Zutaten im Shaker und gieße den Shot in ein Shotglas.

Peinlich, aber lecker

23. Slippery Nipple

Dank ihrer sehr verschiedener Dichten bilden die beiden Zutaten des Slippery Nipple zwei klar abgegrenzte Schichten.

Rezept Slippery Nipple

Zuerst kommt der Sambuca ins Glas, anschließend gießt Du über einen Barlöffel sorgfältig den Irish Cream als zweite Schicht darüber.

Je nach Geschmack kannst Du ein paar Tropfen Grenadine hinzugeben oder den Shot mit einer Cocktailkirsche garnieren.

24. Screaming Orgasm

Er hält, was er verspricht: Der Screaming Orgasm! Yeah! 😉

Rezept Screaming Orgasm

  • 1/4 Wodka
  • 1/4 Kaffeelikör
  • 1/4 Amaretto
  • 1/4 Irish Cream

Dieser Shot muss gebaut werden: Als unterste Schicht kommt der Kaffeelikör ins Shotglas, gefolgt von Amaretto und Irish Cream. Die oberste Schicht bildet der Wodka.

25. Blow Job

Ohne Kichern geht hier nichts, doch dieser Party-Shot mit dem anzüglichen Namen ist einfach total lecker.

Rezept Blow Job

  • 2 cl Irish Cream
  • 2 cl Amaretto
  • Sprühsahne

Schichte den Irish Cream und den Amaretto übereinander und verrühre sie anschließend ganz leicht mit einem Barlöffel.

Zum Schluss sprühst Du dem Shot ein Sahnehäubchen auf.

Party-Shots für Naschkatzen

26. Chocolate Cake

Dieser Shot schmeckt genau wie ein Stück Schokoladenkuchen. Yummy!

Rezept Chocolate Cake

  • 1/2 Haselnusslikör
  • 1/2 Wodka

Anschließend überziehst Du einen Zitronenschnitz mit Zucker.

Lutsche zuerst den Zitronenschnitz aus und trinke darauf sofort den Shot. Die Zitrone verstärkt den Haselnussgeschmack des Shots.

27. Apple Pie

Dieser Shot schmeckt wie flüssiger Apfelkuchen - einfach himmlisch!

Rezept Apple Pie

  • 20 ml Grasovka*
  • 20 ml Apfelsaft
  • Zimt
  • Sprühsahne

Grasovka ist ein mit Vanillegras aromatisierter Wodka aus Polen, der diesem Shot seinen typischen Geschmack verleiht.

Gieße den Wodka und den Saft in ein Shotglas und garniere die Mischung mit einem Sahnehäubchen, das Du mit Zimt bestäubst.

28. Lemon Drop

Wunderbar spritzig und fruchtig gibt sich dieser Party-Shot - er schmeckt wie ein Zitronenbonbon.

Rezept Lemon Drop

  • 1/2 Zitronenwodka
  • 1/2 Zitronensaft

Befeuchte den Glasrand mit Zitronensaft und streue Zucker darüber. Anschließend gibst Du die beiden Zutaten ins Glas.

29. Jelly Bean

Er schmeckt wie eine Geléebohne und sieht auch ähnlich aus.

Rezept Jelly Bean

  • 1/3 Sambuca
  • 1/3 Grenadine
  • 1/3 Whiskylikör

Fülle zuerst den Grenadinesirup ins Glas und schichte dann vorsichtig mithilfe eines Barlöffels den Sambuca und zu guter Letzt den Whiskylikör darüber.

Mit Solero

30. Solero Shots

Wer liebt es nicht, das leckere Solero-Eis mit Maracuja-Ummantelung?

Jetzt kannst Du Deine eigenen Shots zubereiten, die genau wie das Eis schmecken. 🙂

Rezept Solero Shots

  • 350 ml Wodka oder Rum
  • 1 Liter Maracujasaft
  • 5 Päckchen Vanillezucker

Mische den Wodka oder Rum mit dem Maracujasaft und dem Vanillezucker.

Erhitze die Mischung, damit sich der Zucker auflöst.

Achtung: Nicht zum Kochen bringen!

Stelle den Schnaps in den Kühlschrank und fülle ihn anschließend in Shotgläser ab.

Ohne Fusel (Alkohol)

31. Ingwer Shots

Nichts geht über gesunde und zugleich leckere Ingwer Shots! Love it! 🙂

Rezept Ingwer Shots

  • Ingwer
  • Zitronensaft
  • Apfelsaft
  • Agavendicksaft oder Honig zum Süßen
  • Gewürze wie Zimt oder Cayennepfeffer

Schneide den Ingwer in Würfel und presse die Zitronen aus. Gib alle Zutaten in einen Mixer und püriere sie.

32. Kurkuma Shots

Mit diesen Party-Shots verpasst Du Deinem Immunsystem einen ordentlichen Kick und bleibst fit und gesund.

Rezept Kurkuma Shots

Schäle den Ingwer und schneide ihn klein.

Anschließend entkernst Du den Apfel und würfelst ihn.

Gib Ingwer, Zitronensaft, Apfel, Kurkumapulver in einen Hochleistungsmixer und püriere die Mischung.

Für Kaffeeliebhaber

33. Coffee Shots

In Italien wird Espresso oft aus einem Shotglas getrunken. Außerdem dient der Espresso auch als Grundlage für weitere Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder Mocca.

Rezept Coffee Shots

  • 1/2 Irish Whiskey
  • 1/2 Kaffeelikör
  • Sirup und/oder Sahne

Mixe die Zutaten in einem Shaker, gieße sie in ein Shotglas und garniere das Ganze mit einem Sahnehäubchen - fertig.

Russische Shots

34. Head Shock

Russischer Head Shock Shot

Der Head Shot ist nichts für schwache Nerven, denn er besteht aus zwei Teilen Absinth* und einem Teil Tequila.

35. Nikolaschka

Gib je einen Esslöffel Zucker und Kaffeepulver auf eine Zitronenscheibe.

Langsam im Mund zerkauen und einen Shit Weinbrand dazu trinken.

36. Landslite

Nimm zu gleichen Teilen Creme de Banane*, Amaretto und Amarula*.

Schichte die Zutaten in dieser Reihenfolge übereinander.

37. Russian Flag

Russian Flag Shot

Rot-blau-weiß ist dieser Shooter - genau wie die russische Staatsflagge.

Du brauchst je 1 cl Grenadine*, Blue Curaçao* und Wodka.

Schichte die Zutaten sorgfältig übereinander. Hier ist es besonders wichtig, dass sie sich nicht vermischen.

Richtig schichten: So entstehen Schichten in Shots

Shots müssen auch optisch ansprechend sein.

Indem Du die verschiedenen Zutaten übereinanderschichtest, ergibt sich ein interessanter und ungewöhnlicher Effekt.

Doch das Schichten ist gar nicht so einfach.

Wichtig ist, die Flüssigkeit mit der höchsten Dichte zuerst ins Glas zu füllen.

Sie sinkt auf den Grund und bildet eine solide Basis für die nächste, weniger dichte Schicht.

Am dichtesten sind in der Regel Liköre und dickflüssige Fruchtsäfte. Darüber schichtest Du Spirituosen wie Wodka oder Tequila.

Je weniger Zucker die Spirituosen enthalten, desto leichter sind sie.

Die oberste Schicht besteht häufig aus fetthaltigen Zutaten. Dazu gehören beispielsweise Sahne oder Milchcreme.

Auch die Temperatur spielt eine Rolle. Am besten ist es, wenn sämtliche Zutaten Zimmertemperatur haben.

Zum Schichten brauchst Du einen Barlöffel*. Über den Löffelrücken laufen Zutaten langsam ins Shotglas ein.

one47 After-Party-Shot

Du hast zu viele Party-Shots "eingeworfen" und bist verkatert? Dann versuche es mit one:47*, einem trendigen Anti-Hangover Shot aus Deutschland, der Dich wieder geradebiegen kann. 🙂

Fazit

Zu meinen absoluten Favoriten unter den Party-Shots zählen der klassische B52, der würzige Mexikaner und der sündhaft süße Chocolate Cake.

Rein optisch sind der Zombie Brain und der Eyeball Shot einfach der Hammer. Ausgefallen sind auf jeden Fall der Solero Shot und die bunten Rainbow Shots.

Ich hoffe, dass Du jetzt Lust bekommen hast, Shots auch mal selber zu machen?

Mit diesen tollen Rezepten kannst Du Deine Gästen auf der nächsten Party bestimmt mit dem einen oder anderen Kurzen überraschen, den sie noch nie getrunken haben.

Noch lustiger wird es, wenn Du auch noch ein paar Trinksprüche auf Lager hast.

Have Fun!

PS: Egal, wie lecker die "Spaßbringer" auch schmecken, übertreib es nicht! Ansonsten lässt am morgen danach der "Kater grüßen"! 😉

PPS: Du kennst coole Party-Shots, die ich auf der Seite noch nicht genannt habe?

Erzähle mir gerne davon in den Kommentaren - vielen Dank! 🙂

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest erfahren, wie viel Promille Du noch intus hast?

>