Februar 9, 2021

7 Katerfrühstücks-Rezepte

Hunger? Und Du fragst Dich, welches Katerfrühstück schnell geht, Dich wieder fit macht und nicht 1:1 wieder in der Schüssel landet?

Vielleicht möchtest Du auch nur für den Morgen nach der nächsten Party vorsorgen.

In jedem Fall bist Du hier richtig und nach dem Lesen dieses Beitrages kennst Du die 7 besten Katerfrühstücks-Rezepte und damit meine ich keinen Rollmops oder gar Tabletten. 😉

Nicht nur das, ist zeige Dir auch die „kater-feindlichsten“ Lebensmittel und gesunde Gerichte, die Du nach einer durchzechten Nacht auch erst mittags oder noch später essen kannst.

Los geht’s!

7 Rezepte für das beste Katerfrühstück Deines Lebens (auch für Vegetarier geeignet)

1. Spiegelei

Katerfrühstück Spiegelei

Lass uns mit dem Klassiker und wohl einfachsten „Fitmacher“ beginnen, dem Spiegelei. Es ist selbst mit wackeligen Beinen schnell zubereitet, braucht kaum Zutaten und gibt Deinem Körper direkt Power.

Rezept Spiegelei

Zutaten:

  • 3 Esslöffel Pflanzen- oder Olivenöl
  • 2 Eier
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

1. Erhitze das Öl so lange in einer Pfanne bis es kocht.

Ein Tropfen Wasser sollte sofort brutzeln. Schlag die Eier an der Kante der Pfanne auf und gib sie vorsichtig in das heiße Öl.

Am besten mittig in die Pfanne, damit es nicht spritzt. Gib dann Salz und Pfeffer hinzu, je nach Geschmack.

2. Schwenke die Pfanne ein paar Mal und versuche mit einem Löffel zusätzlich etwas Öl auf die Eier zu gießen.

Warte etwas eine Minute bis die Eier fertiggekocht sind und serviere das Spiegelei dann au feinem Teller. Mahlzeit!

2. Rührei

Katerfrühstück Rührei

Bist Du mit Spiegeleiern (noch) überfordert, dann greif zu der einfacheren Variante, dem Rührei. Die Zubereitung ist ähnliche dem Spiegelei, aber Du darfst hier mit einem Kochlöffel etwas „Dampf ablassen“.

Rezept Rührei

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 1/2 Esslöffel Butter
  • Salz
  • Schwarzer oder weißer Pfeffer
  • 2 Esslöffel Milch

Zubereitung:

1. In einer kleinen Schüssel Eier mit Salz und Milch verrühren.

2. In einer beschichteten Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schaumig schmelzen lassen.

3. Die Eier hinzugeben und so lange mit einem Kochlöffel umrühren, bis sich große, flauschige „Eibrocken“ bilden und die Eier vollständig durchgekocht sind (ca. 3 Minuten).

4. Mit Pfeffer würzen, servieren und schmecken lassen.

3. Schinken-Käse-Omelett

Katerfrühstück Schinken-Käse-Omelett

Ich liebe Omeletts. Genau wie beim Rührei ist die Art, wie Du die Eier erhitzt und rührst entscheidend dafür, wie gut der „Teig“ am Ende schmeckt und welche Konsistenz er hat.

Rezept Schinken-Käse-Omelett

Zutaten:

  • 4 oder 5 große Eier
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • Kräuter: etwas gehackter Schnittlauch, Estragon oder Petersilie
  • 2 Esslöffel Butter, in Stücke geschnitten
  • 110 g Schinken, gewürfelt
  • 80 g geriebener Käse

Zubereitung:

1. Eier, Salz, Pfeffer und Kräuter in einer mittelgroßen Schüssel mischen und ca. 1 Minute lang verrühren, bis sie schaumig sind.

10 bis 15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Die Eier sollten dabei deutlich dunkler werden.

2. In der Zwischenzeit einen Esslöffel Butter in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, bis sie leicht gebräunt ist.

Gib dann den Schinken hinzu und lass ihn ungefähr 3 Minuten lang ankochen, bis er an den Rändern leicht braun wird (rühr dabei um).

Leere den Schinken dann in eine kleine Schüssel geben, gib den Käse und vermische beides. Wische die Pfanne mit einem Papiertuch ab und stelle sie wieder auf mittlere Hitze.

3. Den restlichen Esslöffel Butter in die Pfanne geben, schön verteilen und leicht anbräunen lassen.

Den Eier-, Salz-, Pfeffer- und Kräuter-Mix nach dem Rasten noch einmal kurz schaumig schlagen, dann in die Pfanne geben und kochen.

Schwenke und kippe dabei die Pfanne mehrmals, sodass sich das Ei großflächig verteilt für ca. 40-50 Sekunden.

4. Eine Seite des Omeletts mit der Schinken-Käse Mischung füllen, vom Herd nehmen, abdecken und ca. 1 Minute ruhen lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

5. Nimm einen Silikonspachtel, um die Ränder des Omeletts von der Pfanne zu lösen, falte es vorsichtig, schieb es auf ein Teller und ab und den Rachen damit. 🙂

4. Ei-Muffin

Katerfrühstück Ei-Muffin

Bekannt von einer Fastfood-Kette ist der Ei-Muffin auch ein echter Kater-Killer.

Und er schmeckt, wenn er richtig zubereitet wird.

Tipp: Koche das Ei in einem Einmachglasdeckel* in einer Pfanne, um die perfekte runde Form zu erhalten, und wickle den Muffin nach dem „Zusammenbau“ in Folie ein, um den Käse schneller schmelzen zu lassen.

Rezept Ei-Muffin

Zutaten:

  • 1 Esslöffel Butter, in Stücke geschnitten
  • 1 englischer Muffin, in Deckel & Boden geteilt
  • 1 Scheibe Speck
  • 1 Scheibe Käse
  • 1 großes Ei
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

1. Gib etwas Butter auf je eine Muffin-Hälfte und leg beide Hälften nebeneinander in eine Pfanne mit Antihaft-Beschichtung.

Brate die Muffin-Hälften langsam für ca. 4-5 Minuten, sodass sie gut angebräunt sind.

Nimm die Muffins dann aus der Pfanne und leg sie auf eine Aluminiumfolie.

2. Die restliche Butter jetzt in der leeren Pfanne schmelzen und die Hitze auf mittlere Stufe erhöhen.

Gib dann den Speck hinzu, brate ihn und dreh ihn mehrmals, bis er bräunlich und knusprig ist. Dauer ungefähr 1 ½ bis 2 Minuten.

Leg den Speck dann auf den Muffin-Boden.

3. Leg jetzt den Deckel eines Einmachglases verkehrt in die leere Pfanne. Die Seite, auf die das Glas geschraubt wird, sollte dabei nach oben zeigen.

Kippe das Ei in den Deckel, verteile das Eigelb dabei etwas mit einer Gabel und würze alles mit Salz und Pfeffer.

Gieße dann ca. 180 ml Wasser in die Pfanne (nicht auf den Deckel), decke die Pfanne ab und koche das Ei für etwa 2 Minuten bis es fest ist.

4. Nimm dann den Deckel des Einmachglases aus der Pfanne und leg ihn auf eine Küchenrolle.

Leere das überschüssige Wasser aus der Pfanne und stelle sie dann bei ausgeschalteter Hitze wieder auf den Herd.

Dreh den Deckel des Einmachglases um und kippe das fertige Ei auf den Boden des Muffins, auf den bereits der Speck liegen sollte.

Gib dann auch die Käsescheibe dazu und leg den Muffin-Deckel oben drauf.

Wickle das fertige „Sandwich“ dann in Alufolie und lass es in der Pfanne 2 Minuten lang bei ausgeschalteter Hitze aufwärmen.

5. Auspacken und genießen.

5. Blaubeer-Kuchen

Katerfrühstück Blaubeer-Kuchen

Wenn Du – so wie ich – eine Naschkatze bist, dann ist ein Blaubeer-Kuchen vermutlich das ideale Katerfrühstück für Dich.

Auch wenn es in der Zubereitung etwas länger braucht, als seine Vorgänger von oben.

Eine dicke Marmeladeschicht sorgt für die Süße, eine Prise Zitronenschale und etwas Koriander unterstreichen den Geschmack und sorgen für die nötigen Vitamine.

Rezept Blaubeer-Kuchen

Zutaten:

Für den Teig:

  • Ca. 350 g Mehl
  • Ca. 150 g Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Zitronenschale
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1/4 Teelöffel geriebene Muskatnuss
  • Ca. 150 g Butter, in Würfel geschnitten
  • Ca. 150 ml Milch
  • 2 große Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt

Für den Belag:

  • Ca. 500 g frische Blaubeeren
  • Ca. 50 g Zucker
  • Ca. 45 ml Zitronensaft
  • Salz je nach Geschmack

Zubereitung:

1. Stell den Ofenrost auf die mittlere Position und heize den Ofen mit 180 °C vor. Lege eine Pfanne mit Backpapier aus und stell diese erstmal zur Seite.

Mehl, Zucker, Backpulver, Zitronenschale, Salz, Backpulver, Koriander, Muskatnuss und Butter in eine Schüssel geben und mit einem Mixer etwa 2-3 Minuten lang gut durchmischen, bis Du eine mehlige Konsistenz bekommst.

Anschließend Milch, Eier und Vanilleextrakt hinzugeben und unterrühren.

2. Verteile die Blaubeeren jetzt in der Pfanne mit dem Backpapier.

Bestreue die Beeren mit Zucker, Zitronensaft und Salz und übergieße sie dann gleichmäßig mit dem Teig, den Du vorher gemacht hast.

Backe den Kuchen für etwa 45-50 Minuten bei 180 °C bis er aufgebläht und goldbraun ist. Je nach Ofen und Pfanne kann die genaue Backzeit variieren.

3. Löse den Kuchen dann mit einem Messer vom Rand der Pfanne, dreh die Pfanne vorsichtig auf den Kopf, sodass der Kuchen auf ein Teller fällt.

Lass die Leckerei dann für etwa eine Minute abkühlen und serviere in großzügigen Stücken – Mhmmm! 🙂

6. Pfannkuchen

Katerfrühstück Pfannkuchen

Ein großer, flauschiger Pfannkuchen – was sonst könnte einen flauen Magen so schnell heilen, wie das?

Das Coole dabei ist, dass Du hier für feuchtfröhliche Nächte vorsorgen kannst, denn der Pfannkuchenteig hält in der Regel einige Monate.

Rezept Pfannkuchen

Zutaten:

Für die Mischung:

  • Ca. 125 g Mehl
  • Ca. 15 g Zucker
  • Ca. 15 g Milchpulver
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Backpulver
  • Ca. 70 ml raffiniertes Kokosöl

Für den Pfannkuchen:

  • Ca. 115 ml Milch
  • 1 großes Ei
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt

Zubereitung:

1. Für die Pfannkuchenmischung: Mehl, Zucker, Milchpulver, Backpulver, Salz und Backpulver in eine Schüssel geben und mit einer Küchenmaschine durchmischen, bis Du eine mehlige Konsistenz hast.

2. Füge das Kokosöl hinzu und rühr es unter, bis es in einer trockenen und pudrigen Mischung verschwindet.

Es ist wichtig, dass das Kokosöl vollständig in das Mehl eingearbeitet wird und gleichzeitig pudrig und trocken bleibt. Übertrage die Mischung in einen luftdichten Behälter und lagere sie bis zu einem Jahr bei unter 20 °C.

3. Für den Pfannkuchen: Erhitze eine Pfanne mit Antihaftbeschichtung auf dem Herd.

In einer großen Rührschüssel Milch, Ei und Vanilleextrakt gut verquirlen.

Füge dann die vorbereitete Pfannkuchenmischung hinzu und verquirle sie, bis sie relativ glatt ist, obwohl ein paar Flecken Kokosöl den Teig beflecken können.

4. Teile dann den Teig beispielsweise mit einer Tasse in gewünschte Portionen und brate ihn in der Pfanne auf beiden Seiten, bis er goldbraun ist.

5. Danach mit Butter, Ahornsirup, frischem Obst oder Schlagsahen servieren und genießen.

7. Spiegelei-Sandwiches mit Mayo und Brokkoli

Katerfrühstück Spiegelei-Sandwiches mit Mayo und Brokkoli

Ein Sandwich ganz ohne Wurst und Speck und trotzdem lecker?

Das ist das Spiegelei-Sandwich, bei dem die Mayonnaise für den Geschmack und die Brokkoli für den gesunden Aspekt sorgen.

Verwende für die Zubereitung am besten Sesambrötchen und achte darauf, dass das Eigelb flüssig bleibt.

Rezept Spiegelei-Sandwiches mit Mayo und Brokkoli

Zutaten:

  • 2 Sesambrötchen, geröstet und in Deckel & Boden geteilt
  • Ca. 60 g Mayonnaise (z.B. 1000 Island* oder White Wonder*) 
  • 1 Tasse (ca. 225 g) Brokkoli, grob gehackt und aufgewärmt
  • 1 Esslöffel (ca. 15 ml) Pflanzenöl
  • 2 große Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Esslöffel (ca. 15 g) Butter

Zubereitung:

1. Leg die gerösteten Brötchen auf die Arbeitsfläche und verteile die Mayonnaise und den grob gehackten Brokkoli gleichmäßig auf der oberen und unteren Hälfte.

2. Erhitze das Öl in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer bis hoher Hitze, bis es brutzelt.

Schlag die beiden Eier auf, koche sie in der Pfanne und würze sie mit Salz und Pfeffer, je nach Belieben.

3. Schieb die Eier auf die Rückseite der Pfanne, gegenüber dem Griff, und gib die Butter auf die Vorderseite der Pfanne.

Sobald die Butter geschmolzen ist, nimm die Pfanne und kipp sie in Deine Richtung, damit sich die Butter-Öl-Mischung in der Nähe des Griffs sammelt.

Dann mit einem Löffel die beiden Eier mit heißem Fett begießen und dabei das Eigelb eher meiden. Für etwa eine Minute weiter begießen, bis die Eier schön gekocht sind.

Leg dann die fertig gekochten Spiegeleier jeweils auf den Boden eines Sesambrötchens, gib den Deckel drauf und genieße Dein Katerfrühstück in vollen Zügen!

Bringt das Katerfrühstück noch keine Besserung, dann musst Du noch tiefer in die Trickkiste greifen. Hier meine 10 besten Tipps und Hausmittel gegen Kater.

Was Du mittags essen kannst

Nach einem Hangover kann es schon mal vorkommen, dass erst gegen Mittag die Lichter wieder angehen und die „Bed & Breakfast“ Zeit schon vorbei ist.

Ist dann der Hunger groß, dann probiere mal folgendes:

  • Zwei Eier mit Vollkorntoast
  • Ein Omelett mit Gemüse
  • Vollkorntoast mit Mandelbutter, garniert mit geschnittener Banane
  • Ein Smoothie auf Kokosnusswasserbasis mit Beeren, Gemüse, Chiasamen und Avocado

Nicht Dein Ding?

Wir wär’s mit einem guten alten Burger? 🙂

Auch gut, aber wenn, dann bitte aber mit viel Salat, Tomaten und Zwiebeln und wenn möglich, ohne Pommes.

Je mehr Gemüse dabei ist, desto mehr Feuchtigkeit bekommt Dein Körper und desto mehr Vitamine gibst Du ihm.

Auch eine einfache Nudelsuppe kann ein guter „Anti-Kater“ Lunch sein.

Das Natrium in der Suppe kann dem Körper helfen, Flüssigkeiten zu speichern, was Dich vor der „Austrocknung“ schützt.

Die 17 besten Lebensmittel bei Kater

1. Bananen

Bananen sind besonders reich an Kalium und können dazu beitragen, die Elektrolytvorräte Deines Körpers wieder aufzufüllen.

2. Eier

Eier sind reich an Cystein, einer Aminosäure, die der menschliche Körper zur Herstellung des Antioxidans Glutathion verwendet.

Alkohol verringert die Glutathionsvorräte im Körpers und Eier können helfen, diesen Mangel wieder auszugleichen und so die Kater-Symptome zu verbessern.

3. Wassermelone

Wassermelonen haben einen hohen Wassergehalt und können daher den Wasserhaushalt des Körpers wieder auffüllen. Zudem sind Wassermelonen reich an L-Citrullin, einem Nährstoff, der die Durchblutung erhöhen kann.

Beides kann dazu beitragen, die höllischen Kopfschmerzen schneller loszuwerden.

4. Kekse

Kekse enthalten jede Menge Kohlehydrate, die den Blutzuckerspiegel rasch erhöhen und so die Katersymptome reduzieren können.

5. Nüsse

Nüsse enthalten viel Magnesium, das während des Alkoholkonsums stark verbraucht werden kann.

Das Nachfüllen den Magnesiumspeichers im Körper, etwa durch Mandeln, kann Deine Katersymptome spürbar reduzieren.

6. Spinat

Nicht umsonst ist Popeye immer fit wie ein Turnschuh!

Er liebt Spinat, der reich an Folsäure ist. Das ist ein Nährstoff, der durch starkes Trinken beeinträchtigt werden kann.

Durch das Essen den Grünzeugs kann der Folatspiegel wieder auf Normalniveau gehoben werden.

7. Avocado

Avocado kann Deine Leber bei der Schwerstarbeit des Alkoholabbaus unterstützen und den Kaliumspiegel in Deinem Körper wieder aufpeppen.

8. Haferflocken

Ebenfalls voll von wertvollen Kohlenhydraten sind Haferflocken. Sie können beispielsweise bei Katerangst, Niedergeschlagenheit und niedrigem Blutzucker helfen.

9. Orangen

Orangen sind reich an Vitamin C, was dem Körper helfen kann den Glutathionsspiegel zu stabilisieren und die Katersymptome zu mildern.

10. Spargel

Irgendwo habe ich mal gelesen, dass Spargel die Leber schützen soll. Frag mich aber bitte nicht mehr wo. Dennoch wollte ich Dir einfach davon erzählen. 🙂

Und da die Entgiftungsanlage ja heute vermutlich ohnehin viel zu tun hat, kann es nie schaden, sie zu schützen.

11. Lachs

Du isst gerne Fisch?

Perfekt, Lachs und andere Fische sind reich an Omega-3-Fettsäuren, die entzündungshemmend wirken können.

Also genau das, was ein durch Alkohol „entzündender“ Körper jetzt braucht.

12. Süßkartoffeln

Süßkartoffeln enthalten Vitamine, Magnesium, Kalium und noch vieles mehr.

Vitamin A kann helfen, die mit Kater verbundene Entzündung zu bekämpfen, während Magnesium und Kalium benötigt werden, um das ihresgleichen zu ersetzen, was beim Alkoholkonsum verloren geht.

13. Ingwer

Ist Dir schlecht?

Dann probiert Ingwer als wirksames Mittel gegen Übelkeit.

Wie wär’s zum Beispiel mit einem Ingwer Smoothie oder Ingwer Tee?

14. Tomatensaft

Ich hasse Tomatensaft.

Aber das knallrote Gemüse ist gut für die Leber und hilft ihr, den Fusel wieder loszuwerden.

Also runter mit der roten Brühe! 😉

15. Grüner Tee

Was können wir von Ratten und Mäusen im Vollrausch lernen?

Laut dieser englischen Studie das grüner Tee sie schneller wieder auf Spur bringt und ihren Blutalkohol schneller wieder abbaut.

Was bei den Vierbeinern wirkt, kann uns wohl nicht schaden! 😉

16. Kokoswasser

Love it!

Kokoswasser schmeckt nicht nur nach Karibik, sondern kann den Körper durch seine Fülle an Elektrolyten wieder mit der nötigen Power und Flüssigkeit versorgen, die der Alkohol entzogen hat.

17. Wasser

Wer hätte das gedacht?

Last but not least kann auch Wasser dazu beitragen, dass Du Dich nach einer durchzechten Nacht wieder fit und rund um glücklich fühlst! Naja, wollen wir’s nicht übertreiben.

In jedem Fall ist das transparente Nass das vermutlich einfachste und in jedem Fall natürlichste „Anti-Kater“ Mittel der Welt.

Und es wirkt, weil es Deinem Körper die Flüssigkeit gibt, die er braucht, um wieder im Normalbetrieb arbeiten zu können.

one47 After-Party-Shot

Dein Katerfrühstück alleine erzielt nicht die gewünschte Wirkung? Dann versuche es zusätzlich mit one:47*, einem trendigen Anti-Hangover Shot aus Deutschland, der Dich wieder geradebiegen kann. 🙂

Fazit und Katerfrühstück Sprüche

Frühstück muss sein, das steht außer Frage! Auch wenn es erst um 13.00 Uhr ist. 😉

Wie herzhaft es ausfällt, hängt vermutlich von Deinem Gesamtzustand ab. Ist die Gesichtsfarbe noch grünlich, würde ich beim Wasser bleiben und bei der nächsten Party vielleicht etwas vorbeugen.

Ansonsten landet selbst der teure Lachs wieder in der Schüssel und das wäre schade.

Ist der Magen okay, aber der Schädel brummt wie ein Bohrhammer und Du fühlst Dich schlapp, dann greif zum Katerfrühstück á la Spiegelei, Rührei, Schinken-Käse-Omelett, Ei-Muffin, Blaubeer-Muffin oder Pfannkuchen.

Trifft das nicht Deinen Geschmack, dann versuche wenigstens das eine oder andere „kater-feindliche“ Lebensmittel zu Dir zu nehmen, das ich Dir oben aufgelistet habe.

Wie wär’s einfach mal mit einer Banane?

Mahlzeit und beste Genesung!

PS: Frühstückst Du nicht alleine, dann hier ein paar lustige Sprüche zum gemeinsamen Schmunzeln. 😉

  • Nüchtern bin ich schüchtern, aber voll bin ich toll!
  • Goldnes Nass bringt Spass!
  • Flüssig Brot macht Wangen rot!
  • Was früher meine Leber war, ist heute eine Minibar!
  • Es tut mir im Herzen weh, wenn ich vom Glas den Boden seh!
  • Man soll den Fusel nicht vorm Kater loben!
  • Lieber ein Bauch vom Trinken, als ein Buckel von Arbeiten!
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest erfahren, wie viel Promille Du noch intus hast?

>
one47 After-Party-Shot

one:47: Anti-Kater "Wundermittel"?