Oktober 4, 2021

GNTM Trinkspiel

Im Jahr 1992 wurde Heidi Klum im Rahmen einer TV-Show Fotomodell.

Seitdem begleitet sie uns fast omnipräsent bei vielen Shows und Wettbewerben, wie z. B. GNTM, sprich "Germany's Next Topmodel". Sie moderiert die Sendung seit 2006.

Das ist zu lange, sagte sich eine Generation von Challenge-suchenden TV-Konsumenten, und erfand das GNTM-Trinkspiel. Yeah! 🙂

Damit lassen sich die Show, Heidi und die Möchtegern-Model-Kandidatinnen aushalten. Ja, es kann sogar lustig werden.

Der Name "GNTM" wurde für das Trinkspiel gewählt, weil die deutsche Übersetzung "Deutschlands nächstes Spitzen-Modell" einfach nur scheiße klingt. 😉

Was ist das GNTM Trinkspiel überhaupt?

Wie bei fast allen Trinkspielen wird bei den Regeln auch hier Rücksicht auf die durch Alkoholkonsum verminderte Auffassungsgabe der Mitspieler genommen.

Daher wurde beim Konzept des Spiels berücksichtigt, dass sich die zunehmende Blödheit der Sendung kongruent zum Alkoholspiegel der mitspielenden Zuschauer verhält (oder umgekehrt).

Das heißt: Während Du früher bei einer Sendung aus reinem Selbstschutz noch wegliefst, Dich der Drang zu Erbrechen plagte und das Wort zum Sonntag im Rauschen der Klospülung verhallte, bleibst Du heute eisern vor der Glotze sitzen.
Und hast sogar Freude daran. 🙂

Das Prinzip des GNTM-Trinkspiels

Du folgst ganz einfach einer online vorhandenen oder selbst erstellten Liste an Sätzen und Wörtern, und sobald diese während der GNTM-Show fallen, müssen Du und Deine Mitspieler trinken.

Dabei ist die Auswahl der Getränke individuell, personalisiert und absolut Dir bzw. Euch überlassen.

Auch Softdrinks sind erlaubt, damit Du während der langen Sendezeit nicht allzu schnell besoffen wirst und die Show bis zum bitteren Ende genießen kannst.

Bei der "Trinkgründe-Liste" geht es hauptsächlich um Situationen und Phrasen, die in der Regel häufig vorkommen oder einen Hauptbestandteil von Heidis Wortschatz repräsentieren.

Heute "Party Hard" und morgen trotzdem fit wie ein Turnschuh?!

one47 After-Party-Shot

Hol Dir jetzt den coolen After-Party-Drink mit natürlichen Pflanzenextrakten für lange Nächte und grandiose Partys!

Zum Beispiel:

  • Heidi sagt das Wort "Meeedchen".
  • Eine Kandidatin bricht in Tränen aus (egal, ob vor Glück oder Reue).
  • Irgendjemand erwähnt das Wort "Mädchen".
  • Irgendjemand erwähnt das Wort "Models".
  • Heidi sagt: "super". Oder wenn Du ganz schnell besoffen werden willst (bzw. musst), dann nimm einfach das Wort "Heidi" mit in diese Liste auf.
  • Heidi heiratet ihren nächsten Mann noch während der Sendung.
  • Ein Mitglied der Jury verwendet Anglizismen (z. B. "Stage", "Presence", "Shooting" oder "Attitude". Aber auch "Bitch" geht noch durch ;).

Anglizismen (das sind in die Reinheit eines deutschen Satzes eingefügte englische Wörter) sind sowieso cool und angesagt.

Z. B. wenn ein Model megakrass "abgeloost" hat und die Attitude der Viewers geht bis hin zu "ditch the bitch".

Wenn Du es anspruchsvoller magst, dann schau mal hier nach, wie Du den intellektuellen Anspruch des Trinkspiels ein wenig erhöhen kannst.

Fazit / Zusammenfassung

Bei GNTM wurde anstelle eines weltbekannten Spiels einmal eine TV-Show als Erfindungsgrund für ein Saufspiel missbraucht. Das ist in diesem Falle völlig nachvollziehbar.

Denn auch OHNE Trinkspiel möchte sich der durchschnittlich begabte Zuschauer nach spätestens 5 Minuten Sendezeit hemmungslos betrinken.

Nun gut, man könnte auch einfach umschalten.

Aber wird's dann wirklich besser?

Außerdem willst Du ja auch wissen, wie es ausgeht und nicht erst morgen mit Kater nachgoogeln müssen.

Falls Du Dich für das GNTM Trinkspiel entscheidest: Im folgenden Video wird Dir Linus das Game in 59 Sekunden im Alleingang vorspielen. 😉

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Du möchtest erfahren, wie viel Promille Du noch intus hast?

>